Initiative

LAND.SCHAFFT.HESSEN.

Die Initiative LAND.SCHAFFT.HESSEN. fordert die Politik auf, den ländlichen Raum in Hessen zu stärken.

Die Land- und Forstwirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor – sie muss mehr Unterstützung erfahren. Es gilt, eine nachhaltige Nutzung unserer Wälder zu sichern. Belastende Vorgaben und bürokratische Einschränkungen verhindern zunehmend eine regionale und nachhaltige Bewirtschaftung unserer Heimat. Wir ersuchen die Politik, die Digitalisierung auf dem Land voranzutreiben und die Modernisierung der Land- und Forstwirtschaft durch gezielte Investitionen zu stützen. 

Wir setzen uns mit aller Kraft für die Stärkung des ländlichen Raums in Hessen ein.

Die Initiative LAND.SCHAFFT.HESSEN. wurde von Eigentümern und Mitarbeitern von land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen gegründet.

Sie wird durch weitere Vertreter des ländlichen Raums sowie von den Bürgerinnen und Bürgern der ländlichen Gemeinden unterstützt. Wir tragen unsere Forderungen aktiv an die politischen Entscheider heran und fordern sie auf, unsere Positionen im Vorfeld der hessischen Landtagswahl 2018 zu unterstützen und in ihre Wahlprogramme aufzunehmen. Erfolgreiche Forst- und Landwirtschaft verlangt nach einer aktiven Politik für die ländlichen Regionen.

Der ländliche Raum in Zahlen

Positionen
des ländlichen Raums Hessen

Ökonomie und Ökologie mit Vernunft vereinen
Wir stehen für ein Miteinander von Umwelt und Arbeit und setzen uns für eine nachhaltige und ökologisch verträgliche Land- und Forstwirtschaft ein. Für uns und unsere Familien sind die Kulturlandschaften Hessens zugleich Lebensgrundlage und Heimat. Wir pflegen und schützen unser Land und wirtschaften nachhaltig, weil wir Verantwortung übernehmen und in Generationen denken. Die Eigentümer und Mitarbeiter von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben stützen sich dabei auf ihre guten fachlichen Kenntnisse und langjährige Erfahrung und bringen Ökonomie und Ökologie in Einklang. Wir fordern, dass diese geübte Praxis und unsere unternehmerische Freiheit nicht durch zunehmende bürokratische und belastende Vorgaben beschränkt werden. Wir wollen eine schlüssige Politik für das Land, die die ökonomische und ökologische Leistung der Land- und Forstwirte anerkennt. Wir haben gezeigt, dass unsere nachhaltig arbeitenden Betriebe Arbeit und Einkommen in der Region sichern. Nur so können wir auch weiterhin die Wirtschaftskraft und das Potenzial des ländlichen Raums langfristig entfalten und jüngere Generationen für ein Leben und Arbeiten dort gewinnen.
Land- und Forstwirtschaft schützen
Der Bestand an land- und forstwirtschaftlichen Räumen nimmt ab. Die Flächen werden zunehmend für Industrie, Verkehr und Wohnen genutzt. Wir stellen uns dieser Entwicklung entgegen und stellen uns schützend vor die hessischen Kulturlandschaften und deren natürliche Ressourcen. Hiervon hängt die Wirtschaftskraft der ländlichen Regionen entscheidend ab. Knapp 18.000 Agrarbetriebe bewirtschaften 890.000 Hektar landwirtschaftlich genutzte Flächen in Hessen. Viele Tausend Familien finden dort Arbeit und sind zentrale Stützen eines funktionierenden sozialen und wirtschaftlichen Miteinanders im ländlichen Raum.
Freie Wälder bewahren
Der Wald als größter Naturraum des Landes hat vielfältige ökologische, ökonomische und soziale Funktionen. Nahezu die Hälfte der Fläche Hessens ist von Wäldern bedeckt. Die nachhaltige Forstwirtschaft liefert Energie und Rohstoffe und bietet vielen Menschen einen Arbeitsplatz; zugleich dient der Wald als Raum für Freizeitgestaltung und Erholung sowie Tieren und Pflanzen als Rückzugsort. Ein Viertel der hessischen Wälder befindet sich in Privateigentum und wird seit Generationen von deren Eigentümern nachhaltig und zukunftsorientiert bewirtschaftet. Dies soll auch weiter so bleiben. Deshalb fordern wir den Abbau von unnötigen bürokratischen Vorgaben und Einschränkungen in deren nachhaltiger Nutzung.
Kulturlandschaft und private Denkmäler fördern
Wir wollen die hessische Kulturlandschaft sowie unsere Werte und Traditionen erhalten. Die tiefe Verbundenheit mit unserem Land äußert sich auch durch die Pflege privater Denkmäler, deren Erhalt von Generation zu Generation als Aufgabe weitergegeben wird. Sie prägen die Erscheinung von Gemeinden und ländlichen Räumen und sind oft zugänglich. Der meist mit hohen Auflagen und Kosten verbundene Schutz dieser Kulturgüter erfordert die tatkräftige Unterstützung der Politik.
Land- und Forstwirtschaft modernisieren
Wir stellen uns neuen Herausforderungen und Entwicklungen. Um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Forst- und Landwirtschaft vor dem Hintergrund des Klimawandels und einer sich zunehmend globalisierenden Marktwirtschaft langfristig zu erhalten, müssen wir unsere betrieblichen Strukturen fortlaufend verbessern und modernisieren. Hierzu brauchen wir gezielte einzelbetriebliche Investitionsförderungen – insbesondere weil uns gleichzeitig hohe Auflagen in Sachen Natur- und Umweltschutz auferlegt werden. Die Digitalisierung und der Ausbau erneuerbarer Energien bieten dabei große Chancen, die es zu nutzen gilt. Die Energiewende und die Klimaziele der Europäischen Union machen einen Ausbau von Wind- und Wasserkraft sowie Solarenergie notwendig. Wir unterstützen den Ausbau der ökologischen Energiegewinnung, wenn er im Einklang mit den Interessen des Natur- und Umweltschutzes und der lokalen Anwohner erfolgt.
Infrastruktur stärken
Jeder zweite Hesse wohnt auf dem Land. Wir setzen uns daher für eine verstärkte Förderung der Infrastruktur im ländlichen Raum ein. Damit sich die Bürger auch weiterhin in ihrer Heimat wohlfühlen und wirtschaftliche Perspektiven erkennen, fordern wir die Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs sowie eine Verbesserung der örtlichen Gesundheitsversorgung. Ebenso setzen wir uns für die Digitalisierung des ländlichen Raums ein und verlangen den Ausbau des Breitbandnetzes. Die Verfügbarkeit schnellen Internets ist keine alleinige Investitionsentscheidung von Telefonunternehmen, sondern ein Grundrecht und Aufgabe des Staates. Verantwortung für den ländlichen Raum übernehmen
Verantwortung für den ländlichen Raum übernehmen
Wir setzen wir uns mit aller Kraft für die Erhaltung und Stärkung des ländlichen Raums in Hessen ein. Unterstützen Sie uns bei dieser Initiative! Tragen Sie unsere Forderungen an die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung heran und verleihen Sie Nachdruck. Bitte informieren Sie uns auch über Themen, die wir vielleicht übersehen haben.

So können Sie mitmachen